Fragen und Antworten

Häufig gestellte Fragen:

Wie kann ich NRC Flüchtlingshilfe unterstützen?

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen:

Wofür wird das Geld verwendet?

Wenn Sie NRC Flüchtlingshilfe unterstützen, helfen Sie Kindern und Erwachsenen, Familien und anderen Menschen in Not, die in einigen der schlimmsten Konfliktgebiete der Welt zur Flucht gezwungen wurden.

Gemeinsam mit uns tragen Sie dazu bei, lebensrettende Hilfe in Form von sauberem Wasser, Lebensmitteln, einem Dach über dem Kopf, warmen Decken und Kleidung zu leisten.

Wir betreiben auch große Flüchtlingslager, errichten sanitäre Anlagen, um Epidemien vorzubeugen, und sorgen dafür, dass Flüchtlingskinder weiterhin eine Schule besuchen können. Wir helfen den Menschen, einen Beruf zu erlernen, damit sie einen Arbeitsplatz finden und für sich selbst sorgen können. Darüber hinaus bieten wir Vertriebenen kostenlose Rechtsberatung, um sie über ihre Rechte zu informieren. Wir helfen Menschen zu überleben und unterstützen sie dabei, sich eine neue Zukunft aufzubauen.

Wer erhält Unterstützung?

Die Mehrheit der Menschen, die wir unterstützen, sind Kinder und Familien. Wir helfen in über 30 der schlimmsten Konfliktgebiete der Welt – dort, wo der Bedarf am größten ist.

Wir konzentrieren uns auf diejenigen, die am meisten gefährdet sind. Wir unterstützen beispielsweise Syrerinnen und Syrer, die ihre Heimat verlassen mussten, sowohl innerhalb des Landes als auch in Nachbarländern wie der Türkei, dem Libanon, dem Irak und Jordanien. Wir helfen auch Menschen in anderen großen Krisengebieten wie Afghanistan, Jemen, Ukraine, Kolumbien und Südsudan.

Wie verwendet NRC Flüchtlingshilfe das Geld?

Über 90 Prozent unserer globalen Einnahmen fließen in unsere Arbeit mit und für Menschen, die zur Flucht gezwungen sind. NRC Flüchtlingshilfe ist Teil der internationalen Hilfsorganisation Norwegian Refugee Council (NRC) mit Sitz in Oslo, Norwegen. NRC Flüchtlingshilfe ist Mitglied im Deutschen Fundraising Verband und folgt dessen Fundraising-Richtlinien und ethischen Standards. Mehr erfahren Sie hier.

Kann ich eine Patenschaft für ein einzelnes Kind übernehmen?

Wenn Sie regelmäßig an NRC Flüchtlingshilfe spenden, helfen Sie nicht nur einem Kind, sondern vielen Kindern, Familien und anderen Menschen in Not, die aus ihrer Heimat fliehen mussten.

Wir setzen uns seit 1946 für die Unterstützung von Menschen auf der Flucht ein. Diese langjährige Erfahrung hat uns gezeigt, dass wir die uns zur Verfügung stehenden Mittel effektiver nutzen können, wenn wir in größerem Maßstab arbeiten. Das bedeutet, dass ein größerer Anteil des gesammelten Geldes den Menschen auf der Flucht zugutekommt.

Ist es möglich, ein bestimmtes Projekt oder Land zu unterstützen?

Die Unterstützung durch unsere Spenderinnen und Spender hilft uns, unsere humanitäre Arbeit in über 30 Ländern zu finanzieren. NRC Flüchtlingshilfe prüft laufend, wo der Bedarf am größten ist. Diese Einschätzungen werden auf Grundlage unserer Fachkompetenz und unserer Kenntnisse über die Regionen und Krisen getroffen, in denen wir arbeiten.

Kann ich die Kinder, die ich unterstütze, kontaktieren oder besuchen?

NRC Flüchtlingshilfe hilft Kindern, Erwachsenen und Familien in einigen der schlimmsten und gefährlichsten Konfliktgebieten der Welt, wo es schwierig ist, Besuche von Spenderinnen und Spendern zu arrangieren. Besuche zu organisieren und Briefe zu übermitteln ist außerdem sehr kosten- und personalintensiv. Ein direkter Kontakt ist daher leider nicht möglich.

Stattdessen wollen wir, dass unsere Mitarbeitenden soviel Zeit und Energie wie möglich für konkrete Hilfsmaßnahmen aufwenden. Auf diese Weise tragen Sie dazu bei, dass ein größerer Anteil des Geldes direkt an Kinder und Erwachsene auf der Flucht geht.

Wir möchsten Ihnen als Spenderin oder Spender natürlich trotzdem die Möglichkeit geben, unsere Arbeit zu verfolgen und die Menschen kennenzulernen, die Sie unterstützen. Daher versenden wir regelmäßig einen Newsletter über unsere derzeitige Hilfe vor Ort in den Krisengebieten und halten Sie über unsere Website und unsere Social-Media-Seiten auf dem Laufenden.

Wie kann ich die Arbeit von NRC Flüchtlingshilfe verfolgen?

Wir freuen uns darüber, dass viele Spenderinnen und Spender daran interessiert sind, mehr über die Arbeit zu erfahren, die sie durch ihren Beitrag unterstützen. Als Spenderin oder Spender erhalten Sie regelmäßig einen Newsletter von uns, über den Sie einige der Menschen kennenlernen können, die Sie unterstützen, und mehr über Menschen auf der Flucht erfahren. Den Newsletter erhalten Sie per E-Mail.

Auch über unsere Webseite, Facebook, Twitter und in unserem globalen Jahresbericht halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie Vorschläge haben, wie wir unsere Kommunikation und die Informationen, die wir unseren Spenderinnen und Spender zukommen lassen, noch weiter verbessern können, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören. Schreiben Sie uns einfach: spenden@nrc-hilft.de.

Welche Maßnahmen hat NRC Flüchtlingshilfe ergriffen, um Missbrauch und Machtmissbrauch zu verhindern?

In prekären Situationen und in Konfliktgebieten, in denen Hilfskräfte im Einsatz sind, können leicht verzerrte Machtstrukturen entstehen. Organisationen wie NRC Flüchtlingshilfe tragen eine große Verantwortung, wenn sie in diesen Regionen arbeiten.

Aus diesem Grund haben wir strenge Richtlinien, die dem ‚Do-No-Harm-Ansatz’ (dt. ‚Richte keinen Schaden an’) und anderen humanitären Prinzipien folgen: Wir müssen Menschen in Not bedarfsorientiert helfen und dürfen die Situation für die ohnehin schon geschwächten Gruppen unter keinen Umständen noch weiter verschlimmern.

Beim Thema sexuelle Belästigung und Missbrauch verfolgen wir eine Null-Toleranz-Politik bezüglich aller Formen sexueller Ausbeutung, sexuellen Missbrauchs und sexueller Belästigung. Diese Politik wird von den obersten Führungsebenen der Organisation klar kommuniziert und bildet die Grundlage unserer Richtlinien, die von allen Mitarbeitenden auf der ganzen Welt als Teil eines „Verhaltenskodex“ unterzeichnet werden müssen, bevor sie mit uns zusammenarbeiten. Jeder Verstoß gegen diese Richtlinien hat für die Beteiligten schwerwiegende Folgen.

Darüber hinaus verfügt NRC Flüchtlingshilfe über ein globales Team von Expertinnen und Experten, die Vollzeit daran arbeiten, sich um Fälle von sexueller Ausbeutung, Missbrauch und Belästigung zu kümmern und diese zu verhindern. Dieses Team unterzieht unsere Richtlinien einer regelmäßigen Bewertung und Anpassung und führt mit allen unseren Mitarbeitenden weltweit umfangreiche Schulungen durch.

Wir verfügen außerdem über klare Meldeverfahren, mithilfe derer unsere Mitarbeitenden jeden Verstoß gegen unsere ethischen Richtlinien sicher und effizient melden können. Diese Fälle werden dann von unserem Experten- und unserem HR-Team gewissenhaft und vertraulich weiterverfolgt.

Über Ihre Spende:

Kann ich meine monatliche Spende ändern?

Wenn Sie die Höhe Ihrer monatlichen Zahlung ändern möchten, rufen Sie uns an unter der Nummer 030-2062 4433 (Mo-Fr 10:00-15:00) oder schicken Sie eine E-Mail an spenden@nrc-hilft.de. Geben Sie bitte Ihren Namen, Ihre Adresse und den neuen Betrag an, mit dem Sie uns unterstützen möchten. Es ist wichtig, dass Sie sich auch bei Ihrer Bank sicherstellen, dass Ihr Zahlungslimit nicht niedriger ist als der Betrag, den Sie zahlen möchten.

Kann ich meine Zahlungen einstellen?

Sie können Ihren Spendenbeitrag jederzeit einstellen oder die Zahlung pausieren. Rufen Sie uns unter der Nummer 030-2062 4433 (Mo-Fr 10:00-15:00) an oder schicken Sie eine E-Mail an spenden@nrc-hilft.de. Wir helfen Ihnen gern!

Wie kann ich meine Spendenvereinbarung kündigen?

Wenn Sie Ihre Spendenvereinbarung kündigen oder ihre monatliche Zahlung eine Zeitlang unterbrechen möchten, rufen Sie uns an unter der Nummer 030-2062 4433 (Mo-Fr 10:00-15:00) oder schicken Sie eine E-Mail an spenden@nrc-hilft.de. Geben Sie in Ihrer E-Mail bitte Ihren Namen, Ihre Kundennummer und Ihre Adresse an.

Ich habe ein neues Konto

Wenn Sie ihre Kontonummer ändern wollen, ob bei derselben oder einer neuen Bank, müssen wir eine neue Lastschriftvereinbarung abschließen. Rufen Sie uns an unter der Nummer 030-2062 4433 (Mo-Fr 10:00-15:00) oder schicken Sie eine E-Mail an spenden@nrc-hilft.de.

Kann ich meine Spenden steuerlich geltend machen?

Sie können Ihre Spende an NRC Flüchtlingshilfe steuerlich geltend machen.

Wenn Ihr jährlicher Spendenbetrag unter 200 Euro liegt, müssen Sie diesen selbst ans Finanzamt melden. Liegt der Betrag über 200 Euro, erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung per Post. Dafür benötigen wir Ihren Vor-, Nachnamen und Ihre vollständige Adresse.